Kategorien
Allgemein

Stellenausschreibung: Pressesprecher*in (m/w/d) Zukunft Fahrrad (Teilzeit)

Der Bundesverband Zukunft Fahrrad ist ein schnell wachsender Zusammenschluss dynamischer und innovativer Unternehmen der Fahrradwirtschaft: Über 50 Dienstleister, Hersteller, Händler, Start-ups der Digitalisierung und Zulieferer der Fahrradwirtschaft arbeiten gemeinsam am Ziel der nachhaltigen Mobilitätswende.

Das Fahrrad ist als besonders energieeffizientes, CO2-freies Verkehrsmittel ein zentrales Element der nachhaltigen Mobilität im 21. Jahrhundert. Mit dieser Mobilitätswende werden zudem bestehende Arbeitsplätze langfristig gesichert und neue Arbeitsplätze in einer innovativen Branche geschaffen. 

Für unsere Berliner Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
eine*n Pressesprecher*in in Teilzeit (24-32h/Woche).

In dieser Rolle bist Du engagiert und eigenverantwortlich für Pressearbeit und öffentliche Kommunikation von Zukunft Fahrrad verantwortlich. Gemeinsam mit den Teamkolleg*innen entwickelst Du Kommunikationsstrategien für die politischen Positionen des Verbandes sowie für Marketingstrategien und -maßnahmen. Als Kommunikationsexpert*in identifizierst Du interne und externe Anlässe für eine proaktive und adressatengerechte Medienkommunikation. So trägst Du dazu bei, die klare Profilierung und Sichtbarkeit von Zukunft Fahrrad in den Medien sowie der (brancheninternen) Öffentlichkeit zu erhöhen.

Deine Aufgaben sind:

  • Eigenständige und strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Presse-Monitoring sowie Auswertung und Aufbereitung der Medienresonanz,
  • Planung und Durchführung von Social-Media Aktivitäten,
  • Suchmaschinenmarketing (SEM),
  • Redaktion und Weiterentwicklung der Internetseite www.zukunft-fahrrad.org,
  • Weiterentwicklung der Marketingstrategie in Abstimmung mit der Geschäftsführung,
  • Planung, Betreuung und operative Umsetzung von Marketingaktivitäten (print/online), darunter u.a. Newsletter, Anzeigen, Broschüren, Flyer und Poster,
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (digital und vor Ort, intern und extern).

Vieles davon bringst Du mit:

  • Du hast mehrjährige Berufserfahrung im Journalismus oder der Pressekommunikation sowie Erfahrungen in der Social-Media-Arbeit und im Marketing.
  • Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise im Bereich Kommunikation.
  • Du bringst hervorragende Kommunikations- und Storytelling-Skills mit.
  • Du arbeitest sorgfältig, eigenständig, umsichtig und zielgerichtet und feilst gerne gemeinsam mit einem kleinen Team an kreativen und strategischen politischen Lösungen.  
  • Du vertrittst die Verbandsinteressen diplomatisch, aber mit großer Überzeugungskraft.
  • Du hast Erfahrung in der Steuerung von Agenturen und Dienstleistern.
  • Dein Englisch ist verhandlungssicher.
  • Mit MS-Office-Programmen, Social Media (Twitter, LinkedIn) und Content-Management-Systemen gehst Du sicher um.
  • Bestenfalls bringst Du SEM-Kenntnisse (Umgang mit Ad-Kampagnen und Performance-Optimierung) mit.
  • Und vor allem hast Du ein starkes Interesse an den Zukunftsthemen Mobilitäts- und Radverkehrspolitik.

Wir bieten:

  • die Chance, in einem motivierten und professionellen Team an einem Schlüsselthema der Klima-, Wirtschafts- und Sozialpolitik mitzuwirken,
  • vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben und Raum für kreative Ideen,
  • einen Verband im Aufbruch, der bereits wichtige Grundlagen für die erfolgreiche Kommunikation geschaffen hat, 
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Prenzlauer Berg sowie ein familienfreundliches Klima: flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten nach Absprache sind selbstverständlich, 
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einem kompetitiven Gehalt,
  • 30 Tage Urlaub.

Wenn Du zustimmend bis hierher gelesen hast und Dir eine Zusammenarbeit mit uns vorstellen kannst, schicke bis zum 17. April 2022 eine E-Mail mit Deiner Motivation und CV sowie Deinen Vorstellungen für Gehalt und Stundenumfang an wasilis.vonrauch@bvzf.org. Bitte gib auch den frühestmöglichen Eintrittstermin an und nutze für die Bewerbung den E-Mail-Betreff „Pressesprecher*in Zukunft Fahrrad 2022“.

Mehr Informationen zur Arbeit von Zukunft Fahrrad findest Du auf www.zukunft-fahrrad.org. Bei Rückfragen zu der Stelle kannst Du dich gerne an Elena Laidler-Zettelmeyer (elena.laidler.zettelmeyer@bvzf.org; 0151-42026403) wenden. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Die Stellenausschreibung kann hier auch als PDF heruntergeladen werden.