Kategorien
Cargobikes & Anhänger Mitglieder

Lasten auf die Räder! Zukunft Fahrrad und cargobike.jetzt stärken die Lastenrad-Lobby

Berlin, 1. Dezember 2022.

Der Branchenverband Zukunft Fahrrad und die Berliner Projektschmiede cargobike.jetzt stellen ihre Arbeit zum Innovationsthema Lastenrad personell neu auf.

cargobike.jetzt-Gründer Arne Behrensen wechselt im Januar 2023 in die Geschäftsstelle von Zukunft Fahrrad. Der Politikwissenschaftler wird bei Zukunft Fahrrad die politische Arbeit zu Lastenrädern sowie zu Fahrradanhängern als Treiber der Verkehrswende ausbauen. Zudem wird cargobike.jetzt Mitglied Nummer 69 von Zukunft Fahrrad.

cargobike.jetzt schärft seinen Fokus auf Lastenrad-Projekte für Kommunen und Hersteller sowie auf Konferenzen, Studien und neue digitale Projekte. Personelle Verstärkung kommt durch Paul Wolff als Head of Digital Business Development und Johanna Neumann als COO. Co-Gründer und Geschäftsführer Martin Seißler wird alleiniger Inhaber.

Prominente Unterstützung erhält cargobike.jetzt durch einen neuen Beirat. Ehrenamtliche Mitglieder sind die Bundestagsabgeordnete und langjährige Lastenrad-Aktivistin Swantje Michaelsen, die Mobilitätsexpertin und preisgekrönte Bestseller-Autorin Katja Diehl, der Logistik-Fachjournalist und Initiator des Cargobike of the Year Award Johannes Reichel sowie Arne Behrensen als cargobike.jetzt-Gründer.

Ab 2023 organisieren cargobike.jetzt und Zukunft Fahrrad zwei wichtige europäische Lastenrad-Veranstaltungen gemeinsam: Das Rahmenprogramm der Cargo Area auf der Weltleitmesse Eurobike in Frankfurt und die Fachkonferenz Cargo Bike Sharing Europe in Köln.

Wasilis von Rauch, Geschäftsführer von Zukunft Fahrrad:
„Mehr als die Hälfte aller motorisierten Transportfahrten könnten auf Fahrräder verlagert werden. Das ist ein riesiges Potenzial für die Entlastung von Klima, Verkehr in den Städten und deren Bewohner:innen. Doch die Rahmenbedingungen müssen sich ändern, damit Cargobikes und Fahrradanhänger selbstverständlich werden – von der Babybeförderung bis zur Paketzustellung. Mit Arne Behrensen gewinnen wir einen bekannten Experten dafür.
Neben innovativen Herstellern, Händlern und Sharing-Anbietern von Lastenrädern begrüßen wir außerdem mit cargobike.jetzt eine bekannte Lastenrad-Projektagentur als neues Mitglied bei Zukunft Fahrrad. Wir freuen uns, mit einem so starken Partner das Innovationsthema Cargobikes für die Mobilitätswende voranzubringen.“

Martin Seißler, Co-Gründer und Geschäftsführer von cargobike.jetzt:
„Mit unseren Lastenrad-Projekten ‚Cargobike Roadshow‘ und ‚flottes Gewerbe‘ treffen wir den Zahn der Zeit. Damit unterstützen wir Kommunen und Hersteller, mehr private und gewerbliche Lastenräder auf die Straße zu bringen. Mit Paul Wolff und Johanna Nicolai bauen wir unsere Führungsmannschaft aus, um neue innovative Projekte wie z. B. den digitalen Marktüberblick cargobike.guide umzusetzen.
Zudem stärken wir mit unserem neuen Beirat und der Mitgliedschaft bei Zukunft Fahrrad die Vernetzung mit Politik, Medien und Fahrradbranche. Wir freuen uns auf eine starke Lastenrad-Lobby für die Verkehrswende mit Zukunft Fahrrad und unserem Co-Gründer Arne Behrensen in neuer Position!“


Kontakt:

Andrea Richter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Zukunft Fahrrad
0160 – 79 58 027
andrea.richter@zukunft-fahrrad.org

Paul Wolff
Digital Business Development

cargobike.jetzt
0157 – 392 961 70
presse@cargobike.jetzt


Zukunft Fahrrad ist ein Zusammenschluss dynamischer und innovativer Unternehmen aller Bereiche der Fahrradwirtschaft: Dienstleister, Hersteller, Start-ups der Digitalisierung, Händler und Zulieferer. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Dienstleistungen. Als neue und etablierte Unternehmen in einem stark wachsenden und sich stetig verändernden Markt haben alle ein gemeinsames Ziel: die nachhaltige Mobilitätswende. Mehr Informationen unter www.zukunft-fahrrad.org

cargobike.jetzt ist eine Berliner Verkehrswende-Agentur und Projektschmiede rund um private und gewerbliche Lastenräder. Das 12-köpfige Team organisiert Testprojekte, Ausstellungen und Konferenzen, betreibt ein Infoportal und erstellt Studien. Zu den Kund:innen gehören Kommunen, Lastenrad-Hersteller, Messen und Forschungsinstitute. Mehr Informationen unter www.cargobike.jetzt